Urlaubsgrüße aus dem Wendland

Eine Woche Urlaub in der absoluten Ruhe, ein Haus am Waldrand und im Wendland ist ein Wald wirklich ein echter Wald und keine Ansammlung von Bäumen 😉 Wir sind nun fast eine Woche da und ich bin schon sowas von runter gekommen von allem, quasi bin ich ommmmmm 😉 aber Bäume habe ich noch nicht umarmt!

 

Gartenterrine 😉

Es war viel los in meinem Leben, aber eigentlich stimmt das so nicht, es war schon viel los, aber es war weniger mein Leben, es war anderes Leben und vor allem anderer Tod, aber das wirkte alles in mein Leben hinein. Und wirkt es immer noch. Weiterlesen „Gartenterrine 😉“

Datenschutzgrund-Verärgerung 😜

Viele verunsicherte Menschen mit privaten Blogs fragen sich, ob ihr Blog nun „sicher“ ist, ob Abmahnabzocker sie „aufspüren“ und horrende Summen einfordern können… 😱

Man liest ja viel dieser Tage. Viele geben auf. Weiterlesen „Datenschutzgrund-Verärgerung 😜“

Haus der Geschichte

Wir waren im Haus der Geschichte in Bonn, es lohnt sich wirklich, dort mal hinzufahren. Nun wohnen wir in der Nähe von Düsseldorf, d.h. es ist wirklich nicht weit. Wer in Hamburg oder Berlin wohnt, hat es da schon weiter 😜 wobei, in Berlin gibt es ja den Tränenpalast 😎

Jedenfalls waren wir in der Daueraustellung und das war wirklich richtig gut, man geht da so durch und es entfährt einem immer wieder ein aaaaaaah und ein oooooooh zum Beispiel hier:

Ist das nicht krass? Wer erinnert sich noch? CAPRI 🍧 was war das köstlich. Ich meine, ich kann es heute noch schmecken 😜

Und oben sieht man meinen Wandersmann, wie er grad im Bundestag eine Rede hält 🤣 in den alten Möbel aus Bonn sozusagen 😈 es war jedenfalls interessant, in dem Nachbau rumzulaufen und Abstimmungsbeispiele zu sehen. Man kann nämlich auf Knöppe drücken und Demokratie üben, es geht zwar um nix aber Spaß macht es trotzdem 😉

 

Tiere sind auch nur Menschen 🤪

 Oh!! 😱  Vorsicht! Gewaltvideo! Betrachter könnte Schaden nehmen…

…wenn er vor lachen vom Stuhl fällt 🤣

Nachdem ich drei Wochen grippemäßig heftigst durchgeschüttelt wurde, die meiste Zeit hustend im Sessel saß und mein Wohnzimmer ausgiebig betrachten durfte, warte ich nun auf den Frühling. Sollte es nicht wärmer werden? Bei uns (Neanderthal) wird es derzeit wieder kälter. Es soll sogar wieder Schnee fallen. Dabei möchte ich Frühling haben, FRÜHLING!! Ich möchte bunte Blumen sehen und die Sonne soll hervorlugen.

Am letzten Wochenende gab sie eine kleine Kostprobe 😉

mein Traum

In meiner Wohnung steht als Deko eine Rolleiflex SL66 mit allerlei Zubehör, mein verstorbener Mann hat sie vor genau 50 Jahren in Heidelberg gekauft. Sie war sowas wie sein Augapfel und nun will ich sie hergeben. Weiterlesen „mein Traum“

eine wunderbare Frau

“Ich habe keine Geduld mehr für bestimmte Dinge. Nicht weil ich arrogant geworden bin, sondern einfach nur, weil ich einen Punkt in meinem Leben erreicht habe, an dem ich keine Zeit mehr mit dem, was mir missfällt oder mir wehtut, verschwenden will.  Weiterlesen „eine wunderbare Frau“

Umzüge zurück – beruflich und privat 😎

Gestern war ich mit Mann und Hund in Urdenbach am Rhein, das Wetter spielte mit und es blieb trocken. Rhein ist immer toll. Der Hund war nicht mehr zu halten, Wasser ist etwas, was ihn magisch anzieht 😻 und wir genossen einfach den schönen Spaziergang.

Ein Umzug liegt hinter mir und einer vor mir. Weiterlesen „Umzüge zurück – beruflich und privat 😎“

schottischnuschel black Volvo schottischnuschel

Wir waren bei Tesco einkaufen, ein riesiger Supermarkt hier in der Nähe unseres Cottage. Wir haben uns Zeit gelassen, sind durch die Regalreihen geschlendert und haben uns angeschaut, was es hier so alles gibt. Durchsagen kamen, Werbung, Hinweise, ich habe nichts davon verstanden, nichts, sogar mein Wandersmann, der damit eigentlich nicht so viele Probleme hat, grinste und meinte, das höre sich an wie Holländisch 😉 so folgten einige Hollandisch klingende Durchsagen, von denen wir keine einzige verstanden haben. Bis mein Wandersmann mich verwirrt anblickte Weiterlesen „schottischnuschel black Volvo schottischnuschel“

mit meinem Lieblingsschotten unterwegs 😎

Also, auch wenn mein Lieblingsschotte schottischer aussieht als so mancher Schotte, so ist er doch keiner, jedoch, irgendwie schon, in seinem Herzen nämlich 😍 Weiterlesen „mit meinem Lieblingsschotten unterwegs 😎“

der Unterschied sagt wirklich alles 😡

verliebt

Kann man sich in ein Wohnzimmer verlieben? Man kann. Ich kann. Echt jetzt 😍😉 Ich bin nämlich ganz verliebt in mein Wohnzimmer. Weiterlesen „verliebt“

zurück zu Mutti 😜

Diverse Anbieter habe ich ausprobiert, es gibt da ja so manches. Und auch so manches Angebot. Auf dem Papier sind alle Angebote super. Der Realitätstest sieht da schon anders aus. Es gibt sogar welche, die fallen durch. Und zwar komplett. Weiterlesen „zurück zu Mutti 😜“

Bogenschießende Schotten gesichtet 😎

Heute ist ein schöner Tag, ich bin mit meinem Hund Askan und dem (weltnettesten😘) Schotten (der eigentlich mein Wandersmann ist, aber Rollen erweitern sich ja zuweilen 😉) auf dem Bogenschießplatz, mein Bogen ist noch unterwegs, so schaue ich nur zu und blogge ein wenig, das geht ja heute fast überall.

Heute morgen saßen wir mit zwei dampfenden Kaffeepötten im Bett Weiterlesen „Bogenschießende Schotten gesichtet 😎“

Thunfischsteaks mit Herz 😍

Heute bekoche ich meinen Liebsten, es gibt Thunfischsteaks mit Thymiankartoffeln aus dem Ofen, hmmmmmmmm lecker 😎 und eine Kartoffel ist in Herzform Weiterlesen „Thunfischsteaks mit Herz 😍“

Nachtrag und Neues

Ich habe einen recht aktuellen Beitrag von dem Fotografen Lars Bösch über Friedmunt (der sich mit t schreibt und nicht mit d, wie ich ursprünglich dachte) Sonnemann gefunden, aus 2016. Die Königsfarm gibt es also noch. Und er lebt dort wie immer. Weiterlesen „Nachtrag und Neues“

„Im Tal der Einfachheit“

 

Vor 11 Jahren las ich in der Rheinischen Post einen Artikel über das Leben von Friedmund Sonnemann auf seiner Königsfarm. Weiterlesen „„Im Tal der Einfachheit““

medienbruchfrei verakten

Vor vielen vielen Jahren, in einer anderen Zeit, als noch keiner wusste, was Computer sind (außer Wissenschaftler mit dicken Brillen😎), da fing ich mit meinem Leben im ÖDie an, dem Öffentlichen Dienst. Des öfteren wieherte der Amtsschimmel und galoppierte über den Flur, aber es war ein beschauliches Leben. Weiterlesen „medienbruchfrei verakten“

Liebster-Award

Narihma hat mir einen Liebsten-Award verliehen, über den ich mich echt sehr freue!! Und nun muss ich Fragen beantworten, das will ich gerne tun: Weiterlesen „Liebster-Award“

noch mehr davon

Es gibt in meinem Leben noch mehr Glücksmenschen. Meine Nachbarin gehört dazu, von der ich das kleine Sträußchen bekommen habe. Gestern noch habe ich mit meinem Wandersmann über wohnen gesprochen. Er hat grad seine Wohnung verkauft (zum Glück, aber das ist eine andere Geschichte) und wir sprachen über die Dinge, die sich verändern im Leben, grad bei uns. Denn auch ich werde bald anders wohnen, Weiterlesen „noch mehr davon“

Glücksmenschen

Heute morgen las ich auf Redwelliesblog fogenden Satz:

„Wer von uns, frage ich mich, erinnert sich noch an seine Kindheit, wo man Glück als einen zum Leben gehörenden Zustand empfunden hat. Erinnert sich an die Momente, wo alles reine Freude war. Der Moment, wo einfach alles in unserer Welt – in uns und um uns – nur gut war. Es war einfach alles richtig.“

Weiterlesen „Glücksmenschen“

„Meine Türkei“

Ich lese DIE ZEIT. Und da das eine recht umfangreiche Zeitung ist, brauche ich Wochen, bis ich die für mich wichtigen Artikel rausgefiltert und gelesen habe. Heute also den von Can Dündar Weiterlesen „„Meine Türkei““

Lebenskarten Therapiebox

In diesem Beitrag auf PortGeschichten schrieb ich von meiner Karte. Heute nun erzähle ich Euch, was es damit auf sich hat. Weiterlesen „Lebenskarten Therapiebox“

Kloster ohne Karneval 😉

Nun war ich eine Woche kränklich, grippekränklich, da ist ja wohl seit einigen Wochen virusmäßig was unterwegs und ich bildete mir schon ein, verschont geblieben zu sein… denkste, da erwischte es auch mich. Mein Freund meinte, gute Luft täte mir da sicherlich gut und verschleppte mich zum Wochenend hin in die nahe Eifel in ein altes Kloster. Weiterlesen „Kloster ohne Karneval 😉“

Erinnerungen

Dies sind Reste von einer Quiltarbeit meiner Mutter. Sie hat Jahrzehnte gequiltet und zwar mit der Hand. Stuuuuuuunden, Taaaaage, Woooooochen hat sie an einem Quilt gesessen, weil sie das mit der Hand machen wollte. Über meinem Bett hängt ein riesengroßer Quilt, da hat sie Monate für gebraucht.

Ich vermisse sie oft. Weiterlesen „Erinnerungen“

jeder Mensch hat sein eigenes Togo

Coffee to go in Togo – das ist ein Buchtitel, entdeckt auf Jargs Blog, denn ich wusste nichts davon. Noch nie gehört. Und sofort gekauft 😛 für meinen Wandersmann. Warum? Nun, es geht um… wie soll ich das bloß erklären. Ich sagte gestern zu ihm, Beziehung ist nicht dafür da, dass man seine Träume verrät. Was willst du vom Leben? Weiterlesen „jeder Mensch hat sein eigenes Togo“

who am I

Ich habe mir den Film „WHO AM I – Kein System ist sicher“ angeschaut, ich habe doch Amazon Prime Video, meinen Schtikk 😜 wie ich ihn nenne, damit kann ich gucken, bis ich viereckige Augen habe, wie mein Vater uns Kinder früher immer vor zu viel Fernsehen warnte Weiterlesen „who am I“

mein neuer Raum

Tja, so bin ich also nun hier. Fühlt sich komisch an. Richtig und komisch. Und schön. Fühlt sich nach Aufbruch an. Nach Urlaub. Weg vom bisherigen Alltag.

Das soll erst mal genügen. Das Einrichten war schon aufwändig genug. Die Worte folgen noch.

Ach nein, eine Freude zeige ich Euch noch:

Unser Urlaubsziel! 😊 Ein Cottage in Schottland ❤️

cottage

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: